Junge GEW in Dortmund

Du bist jünger als 35 Jahre und hast Lust, dich in der GEW einzubringen? Dann komm gerne zu unseren Treffen. Wir tauschen uns nicht nur über bildungspolitische Themen aus, sondern planen vor allem Veranstaltungen zu gesellschaftspoltischen Themen wie zum Beispiel Antisemitismus, Aktionen gegen Rechts, Sexismus und Feminismus.

Wir treffen uns regelmäßig in der Geschäftsstelle des GEW Stadtverbands Dortmund in der Luisenstr. 30. Die Treffen beginnen um 17.30 Uhr. Wir informieren uns gegenseitig, was in der GEW passiert, planen gemeinsame Aktionen und entwickeln neue Ideen. Die nächstenTreffen sind am: Wegen der Corona-Pademie fallen die Treffen bis auf weiteres aus.

Wenn du Kontakt aufnehmen möchtest, melde dich einfach!


Junge GEW

Christine Speiser
E-Mail: christine.speiser@gew-nrw.de


Meldungen zu deiner jungen GEW

Tag der Arbeit
Wir sind viele, wir sind eins

Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins.“ gingen am Tag der Arbeit 2017 in NRW rund 65.000 Menschen auf die Straße. Die GEW NRW nahm (Personal-)Bedarfe für schulische Inklusion in den Blick.

Weiterlesen
Hochschule und Forschung
Hochschulen brauchen bessere Grundfinanzierung

Die Arbeitsbedingungen für viele Hochschulbeschäftigte sind immer noch prekär. Promovierende bekommen nur Jahresverträge, Dauerstellen fehlen, aber es sind auch Erfolge zu verzeichnen.

Weiterlesen
Parteiencheck
Studium und Studienfinanzierung

Seit 2014 gibt es in Deutschland keine Studiengebüren mehr, in NRW seit 2011. Zuletzt haben die Gebührenpläne der grün-schwarzen Landesregierung in Baden-Württemberg die Diskussion neu entfacht.

Weiterlesen
Landtagswahl
Wählt eine Politik der Gerechtigkeit und Toleranz!

Nordrhein-Westfalen wählt einen neuen Landtag. Überproportional häufig wählten Gewerkschaftsmitglieder die AfD – viele wollten den etablierten Parteien einen Denkzettel verpassen.

Weiterlesen
Gerechtigkeit
Gerechtigkeit: Der Totschlagbegriff

Wer für Gerechtigkeit ist, steht ohne Zweifel auf der richtigen Seite. Oder? Was bedeutet Gerechtigkeit? Und warum liegt sie so im Trend? Ein Diskussionsbeitrag von Alexander Grau. 

Weiterlesen
Gerechtigkeit
Geschlechtergerechtigkeit: Zurück in die Zukunft

Sexistische Positionen scheinen politikfähig zu werden. Auch die populistischen Parteien besetzen die Themen Feminismus und Geschlechtergerechtigkeit. Was verbirgt sich hinter ihren Forderungen?

Weiterlesen
Gerechtigkeit
Generationengerechtigkeit: Heute schon an morgen denken

In der Demokratie dreht sich alles um das Hier und Jetzt. Politik wird für heutige Wähler*innen gemacht. Doch was ist mit denen, die heute noch nicht wählen dürfen? Ein Plädoyer für einen Sozialstaat.

Weiterlesen
Gerechtigkeit
Soziale Gerechtigkeit: Keine Wahl?

Armutsquartiere zeichnen sich durch Wahlbeteiligung aus. Häufig ist über die Hälfte der Stadtteilbewohner*innen nicht wahlberechtigt, nämlich Minderjährige und nicht-deutsche Staatsbürger*innen.

Weiterlesen
Gerechtigkeit
Gerechtigkeit: Und ihr so?

Gleiches Recht für alle? Trotzdem geht es auch unter Freund*innen, in der Familie, im Job und in der Schule nicht immer gerecht zu. Was ist eigentlich (Un-)Gerechtigkeit? 

Weiterlesen
Abitur
Abi-Mottowoche kreativ begleiten

Die Mottowoche ist die letzte Schulwoche der Abiturient*innen. Jüngst ist sie verhaltensauffällig geworden. Aber war das nicht schon immer so? Ein Beratungslehrer erinnert.

Weiterlesen