Queersensibel handeln im Alltag und im Unterricht

Digi-Dialog am 10.06.2021

Das Dortmunder Hochschulinformationsbüro (HIB) veranstaltet zusammen mit dem Projekt SCHLAU Dortmund eine Veranstaltung zum Thema queersensibel handeln.

Wie kann man sich so verhalten, dass man geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in seinem Alltag oder im späteren Berufsleben als Lehrer*in zur Sprache bringt? Wie kann man Räume schaffen, in denen sich queere Jugendliche akzeptiert fühlen? Diese und weitere Fragen wollen wir bei einem "Digi-Dialog" mit dem Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU Dortmund besprechen. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch zusammen mit euch!

Termin: Donnerstag, 10.06.2021
Zeit:      17.30 bis 20.00 Uhr

Anmeldung per Instagramm-Nachricht an:

@jungegew_do oder per Mail an

hib-dortmund@gew-nrw.de